Hier werden in einfacher Art und Weise die Flugfiguren unserer Kunstflugtauben dargestellt

Seite wird erweitert

Sturzflugtauben - Adana Wamme und Wuta

Die Sturzflugtauben stürzen mit hoher Geschwindigkeit in einer möglichst steilen Linie mit dem Kopf voran der Erde entgegen. Dabei sind die Flügel bestenfalls geschlossen am Körper oder der Flügelbug ist leicht abgespreizt. In der türkei ist es teilweise auch beliebt, wenn die Adanan beim Sturz mit den Flügeln schlagen.

Drehstürzer - die verschiedenen Dunekarten und Dolapci

Der Kosovo- oder Pristina-Dunek dreht anders als alle anderen Dunekarten. Wie auf dem Bild zu sehen, dreht er sich um eine Achse, welche bildlich gesehen, durch seine Körpermitte verläuft. Dabei hat er die Flügel entweder ganz flach oder leicht angehoben, wodurch entweder das Flugbild eines sich drehenden Tellers (rechts im Bild) entsteht oder aber das einer sich drehenden Schüssel (links im Bild).

Mazedonischer Dunek

Der Mazedonische Dunek dreht sich um eine Schnabel-Schwanz-Achse. Dabei hat er die Flügel entweder ganz geschlossen oder der Flügelbug ist leicht abgespreizt. Der Maze kann von allen Dunekarten aus höchster Höhe gedroppt werden und doch die Drehfigur über die ganze Länge des Sturzes zeigen.

Griechischer Dunek

Türkischer Dunek

Dolapci

Der türkische Dolapci stürzt in einer Schnabel-Schwanz-Achse. Dabei hat er im Gegensatz zu sämtlichen Dunekarten die Flügel weit ausgebreitet, so das ein Bild eines abstürzenden Flugzeuges entsteht. Beim Dolapci kommt es nicht darauf an, das er diesen Sturz von oben bis unten durchzieht, vielmehr soll ein sehr guter Dolapci kurze Drehstürze auch von allein während des Fluges zeigen, ohne gedroppt zu werden.

 

Zeitlupe: Dolapci-Flug